Markenfälschungen, Produktfälschungen & Produktpiraterie Berlin


Wer sich am Markt positionieren, etablieren und wachsen möchte, der muss mit der Zeit gehen und benötigt in der Regel Innovationen. Innovationen sind geistiges Gut, geistiges Eigentum, und wie jede Form von Eigentum kann auch das geistige gestohlen werden, wodurch dem Bestohlenen in der Regel ein Vermögensschaden entsteht. In einer Stadt wie Berlin voller heller Köpfe, junger aufstrebender Unternehmer, ist der Schutz des geistigen Eigentums unabdingbar für den eigenen wirtschaftlichen Erfolg. Leider gibt es aber in vielen Wirtschaftsbereichen nationale und internationale Konkurrenten, die sich nicht an die "Spielregeln" halten wollen und zum Diebstahl von geistigem Eigentum greifen. Gerade Berlin zeichnet sich durch ein enormes Forschungspotential und hohe Kreativität aus. Folglich machte 2013 die Produktpiraterie fast 80 % aller statistisch erfassten Wettbewerbsdelikte aus.


Original und Raubkopie nebeneinander auf Berliner Messen


Produktfälschung Kurtz Detektei Berlin, Copyright Twitter Gianluca Canicchi

Trotz aller Bemühungen Ihrerseits, trotz der technischen Kontrollmöglichkeiten und der Aktivitäten des Zolls überschwemmen jedes Jahr Tausende von teilweise täuschend echten Markenfälschungen die europäischen Märkte. Jeder kennt sie: Trikots der Bundesligisten auf türkischen Marktständen für Spottpreise, Breitling-Uhren, Rolex, Omega und wie sie alle heißen für wenige Euro auf dem Wochenmarkt. Doch das ist nur die Spitze des Eisbergs.

 

In allen Bereichen des Urheber- und Patentrechts wird nach Strich und Faden abgekupfert. Selbst auf offiziellen deutschen Messen werden diese Raubkopien und Plagiate unverhohlen zum Verkauf ausgestellt. Auf Berliner Messen war sogar schon zu beobachten, dass Original und Raubkopie an zwei benachbarten Ständen ausgestellt wurden. Meist handelt es sich um Anbieter aus Fernost, denen offenkundig jegliches Unrechtsbewusstsein für derartige Provokationen abgeht. Den deutschen Unternehmen entstehen dadurch Schäden in Milliardenhöhe – und deutschen Arbeitnehmern wird die Existenzgrundlage entzogen.

 

Die Kurtz Detektei Berlin arbeitet eng mit Experten im Markenrecht zusammen. Wir senden unsere Kenner aus, um Produktfälschungen und -nachahmungen zu identifizieren. Anschließend ermitteln wir die Vertriebswege dieser illegalen Waren und stellen Ihren Anspruch auf Schadensersatz sowie Unterlassung sicher.

 

Lassen Sie sich durch die Kurtz Detektei Berlin beim Kampf gegen den Diebstahl Ihres geistigen Eigentums unterstützen: 030 555 786 41-0.


Ein Video der Deutschen Welle zum Thema Markenfälschungen