Drohbriefe, Nachstellung, anonyme Briefe & Schriftgutachten


Immer wieder erleben es unsere Berliner Detektive, dass Klienten mit anonymen Drohbriefen, Beschimpfungen, Verleumdungen und Nachstellungen in Form von Produktbestellungen auf ihren Namen terrorisiert werden. Die Liste der hierin erfüllten Straftatbestände ist lang und reicht bis zur Körperverletzung durch psychischen Druck.

 

Erfahrungsgemäß sind die Verfasser solcher Briefe nicht dumm und treffen entsprechende Vorkehrungen, um nicht enttarnt zu werden. Leider bleibt die Polizei in vielen Fällen tatenlos, schiebt die Verantwortung auf die Staatsanwaltschaft und diese wiederum zurück zur Polizei.

 

Die Ermittlungen in Fällen von Drohbriefen sind häufig sehr schwierig. Doch die Schriftgutachter der Kurtz Detektei Berlin analysieren diese Briefe und erstellen ein Gutachten, das als Indiz, Beweis oder Grundlage für weitere Ermittlungen dienen kann. Manches Mal kann sogar Mantrailing eine nützliche Ermittlungsalternative sein.

 

Auch die Überprüfung der Echtheit von Testamenten wird von unseren Schriftgutachtern durchgeführt.



Stalking ist ein Straftatbestand


Im Verdichtungsraum Berlin sind die Wege kurz und die Abstände zwischen Täter und  Stalking-Opfer meist nur gering. Ein solcher Ballungsraum bietet selbstverständlich ständig neue Fälle, die den Straftatbestand des Stalkings (§ 238 StGB) erfüllen. Folglich existieren in Berlin sehr viele Vereine und andere Organisationen, die Opfern bei der psychischen, medizinisch-physischen und strafrechtlichen Bewältigung solcher Übergriffe unterstützen. Dazu zählen u.a. der Krisen- und Beratungsdienst e.V. mit seiner Abteilung Stop-Stalking, der WEISSE RING e.V., der Hilfe von Opfern von Straftaten Berlin e.V. und der Sozialhummel e.V. Diese Hilfsorganisationen besitzen eine immense Bedeutung für Stalking-Opfer, die sich in ihrer Situation verständlicherweise häufig schutz- und hilflos fühlen. Ohne diese beratende Funktion wären viele Opfer mit ihren Erlebnissen allein gelassen. Die Folgen könnten dramatisch sein und waren es in der Vergangenheit oft genug.

 

Die Privatdetektive der Kurtz Detektei Berlin stehen zwar auch mit offenem Ohr zur Beratung der Opfer zur Verfügung. Schwerpunkt unserer Arbeit im Bereich Nachstellung sind allerdings die Identifizierung des Täters und der gerichtsverwertbare Nachweis der Straftaten, um künftige Übergriffe rechtlich unterbinden zu können, bspw. durch Anordnungen unter Referenz auf das Gewaltschutzgesetz.

 

Übrigens: Laut Polizeilicher Kriminalitätsstatistik (PKS) von 2013 gab es allein in diesem einen Jahr 25.517 Opfer von Stalking in Deutschland.