Privatdetektei Berlin | Berliner Privatdetektive


Die Kurtz Detektei Berlin versteht sich nicht nur als Helfer von Unternehmen durch die rechtskonforme Durchführung von Wirtschaftsermittlungen, sondern auch als Beistand für Privatpersonen, die einen oder mehrere Detektive für die Wahrnehmung ihrer berechtigten Interessen benötigen. Angesichts von 3,5 Millionen Einwohnern ist der Bedarf in der Hauptstadt selbstredend besonders hoch. Denn in Berlin treten die für den Einzelnen nicht alltäglichen, für den erfahrenen Privatdetektiv aber routiniert zu behandelnden Probleme des Lebens konzentrierter auf als in allen anderen Orten Deutschlands: Unterhaltsverpflichtete setzen sich ab. Unterhaltsempfänger geben nicht ihr gesamtes Einkommen an oder leben heimlich in einem eheähnlichen Verhältnis. Schuldner tauchen unter. Potenzielle Erben sind unbekannt. Es finden Fälle von Verleumdung, Beleidigung, Nötigung, Erpressung, Stalking oder sonstiger Belästigung statt.

 

Für den Einzelnen eine Tragödie, für den erfahrenen Ermittler der Arbeitsalltag. Sie sind mit Ihren Problemen nicht allein – die Privatdetektive der Kurtz Detektei Berlin helfen: 030 555 786 41-0.


Privatermittlungen – ein altes und etabliertes Gewerbe


Es kann wohl niemand mehr mit Bestimmtheit sagen, wann der erste selbsternannte Detektiv in Berlin tätig war oder wann die erste offizielle Detektei in der heutigen Bundeshauptstadt gegründet wurde. Die Ursprünge des Detektivgewerbes in Berlin liegen aber mit großer Sicherheit in der Mitte des 19. Jahrhundert und ab ca. 1880 ist die erste Detektei in Berlin verbrieft, gegründet durch einen Leutnant a.D. Caspary-Roth Roffi. Er trat damit in Konkurrenz zu anderen zur ähnlichen Zeit gegründeten Unternehmen wie dem Verein Barzahlung, der unter dem Namen Creditreform bis heute zu den Marktführern in der Auskunftserteilung gehört. Dieses Beispiel illustriert die Etablierung und Seriosität des Detektivgewerbes in der deutschen Gesellschaft. Informationen werden immer ein wertvolles Gut sein – heute womöglich noch mehr als in der Anfangszeit der Detektive in Berlin. Das Klientel von Detekteien und die Notwendigkeit von Ermittlungsdienstleistungen werden also in absehbarer Zeit und bei kalkulierbarer Gesellschaftsentwicklung nicht aussterben. 

 

Deutsche Detektive stehen in der Tradition von Kollektiven wie den Londoner Bow Street Runners, die – damals noch in halb behördlicher Funktion – als erste Detektive der Geschichte gelten, der berühmten amerikanischen Detektivorganisation Allan Pinkertons oder von Einzelkämpfern wie dem genial-berüchtigten französischen Kriminalisten Vidocq. Zeugnisse von Detektiven als neutralen Beobachtern sind gerichtlich anerkannt, und unter Kennern genießen Privatermittler ein hohes Ansehen. Durch realitätsfremde TV-Produktionen, durch Verfehlungen einzelner Berufsgenossen, die zu handfesten Presseskandalen führten, und durch die fälschliche Begriffsvermischung der Bezeichnung "Detektei" mit Sicherheitsdiensten (Personenschutz, Türsteher etc.) entstand in der öffentlichen Wahrnehmung leider teilweise ein negatives Bild von der Branche. Die meisten echten Detekteien, im originalen Wortsinn von Ermittlungsdiensten, die sich am Markt etablieren, sind heute wie damals seriös.


1850, über 100 Jahre nach den ersten Detektiven: Nachfolger der Bow Street Runners in London
1850, über 100 Jahre nach den ersten Detektiven: Nachfolger der Bow Street Runners in London

Leistungsangebot der Kurtz Privatdetektei Berlin


Privatpersonen bietet die Kurtz Detektei Berlin unter anderem folgende Privatermittlungen:

 

  • Nachforschung in Betrugsfällen (z. B. Kapitalanlagebetrug)
  • Allgemeine Ermittlungen
  • Allgemeine kriminalistische Aufklärungsarbeit
  • Spurensicherung (bspw. Fingerabdrücke)
  • Verdacht auf Heiratsschwindler
  • Ermittlungen bei wiederkehrender Sachbeschädigung
  • Ahnenforschung